Integrity

Managing Projects and Certifications

Wir engagieren uns für die Realisierung der Energiewende und konzentrieren uns darauf, aus komplexen Zusammenhängen erfolgreiche Projekte zu machen.
Für uns ist die Einbindung aller Projektbeteiligten neben einer sinnvollen Kommunikationsstruktur, leistungsfähigen Prozessen und Transparenz die Voraussetzung für eine erfolgreiche Projektumsetzung.

Unsere Stärke ergibt sich aus der Integration und Vernetzung unterschiedlicher Kompetenzen aus unserem Team sowie aus unserem Netzwerk mit etablierten Partnern.
Wir werden Sie individuell und ganzheitlich beraten. Damit versetzen wir Sie in die Position, unter Berücksichtigung aller abzusehenden Konsequenzen weitsichtige Entscheidungen zu treffen.

Nutzen Sie uns als kompetenten Partner für eine langfristige Zusammenarbeit..

Die Geschäftsführung

Mit Madeleine Schmidt und Dr. Martin Kohl sind zwei erfahrene Ingenieure für die Integrity Group verantwortlich. Beide Geschäftsführer konzentrieren sich seit vielen Jahren auf Infrastruktur-Projekte. Sie kennen das Projektgeschäft in den Branchen Energie, Transport und Bauwesen und wissen worauf es ankommt: technisch und methodisch kompetente Mitarbeiter, die jeden Tag mit Engagement und Leidenschaft für unsere Kunden im Einsatz sind.

Madeleine Schmidt

Dr. Martin Kohl

Leistungsspektrum

Projekt- und Zertifizierungsmanagement

Unsere Kunden nutzen die Integrity-Expertise für ihr Projekt- und ZertifizierungsmanagementRichtungsweisende Festlegungen werden bereits in der Angebotsphase getroffen, während in der Ausführung des Projektes die  zielgerichtete Moderation und Steuerung der anstehenden  Prozesse entscheidend sind.

Gemeinsam erarbeiten wir eine passgenaue Lösung. Wir unterstützen unsere Kunden an der Schnittstelle zu externen Parteien  bei der Definition von Anforderungen und der Gestaltung sowie Ausführung aller erforderlichen Prozesse. Dabei legen wir besonderen Wert auf ein übersichtliches Datenmanagement.

Lesen Sie mehr über mögliche Leistungspakete, die wir für Sie erbringen können:

Projektentwicklung

  • Bedarfsanalysen im Umfeld des Projekts für relevante Themen
  • Aufbereitung der genehmigungsrechtlichen Anforderungen
  • Bestimmung des projektspezifischen Umfangs
  • Erarbeiten der benötigten Ausschreibungsunterlagen
  • Abbildung der Anforderungen in den Lieferantenverträgen

Projektumsetzung

  • Übernahme der Schnittstelle zu externen Parteien wie zum Beispiel dem Projektzertifizierer
  • Steuerung und Nachverfolgung der Prüfabläufe
  • Klärung von technischen Fragestellungen aus dem Prüfprozess
  • Verwalten der prüfungsrelevanten Dokumente
  • Konzeption der wiederkehrenden Prüfungen auf Basis des Betriebskonzepts

Betrieb

  • Management der wiederkehrenden Prüfungen
  • Festlegung des Prüfumfangs unter Berücksichtigung vorhandener Parkdaten
  • Koordination von Experten im Fall erforderlicher Reparaturen und Designmodifikationen
  • Organisation der dafür notwendigen Zertifizierungsleistungen
  • Prüfen der Dokumentenpakete vor der Abgabe zur Zertifizierung
  • Verwalten der prüfungsrelevanten Dokumente

Projektbeispiele

Wir behandeln die Projekte unserer Kunden vertraulich – aus diesem Grund verzichten wir darauf, die Namen unserer Kunden oder bisheriger Projekte hier zu benennen.

Im Folgenden zeigen unsere Projektbeispiele Auszüge unserer täglichen Arbeit. In einem persönlichen Gespräch erläutern wir Ihnen gerne weitere Aspekte unserer bisherigen Tätigkeiten.

Entwicklung der Zertifizierungsprozesse eines Lieferanten in der Offshore-Industrie

In diesem Projekt unterstützten wir einen Lieferanten für die Offshore-Industrie dabei, die Zertifizierungsabläufe zu optimieren und in seiner Organisation zu implementieren. Dabei wurde von uns die Verbindung zwischen internationalem Standard (IEC 61400-22) und den gemäß der in Deutschland zuständigen Genehmigungsbehörde (BSH) gesetzten Anforderungen erarbeitet und abgebildet.

Ergebnisse waren Anpassungen von internen Prozessen mit entsprechender Dokumentation, die Erarbeitung von Vorlagen für die tägliche Anwendung sowie interne Dokumente zu den Themen „Best Practices“ und „BSH-Anforderungen“.

Für die Verankerung dieser Anpassungen entwickelten wir Trainings und interne Kommunikationsunterlagen.

Arbeitsergebnisse:

  • Prozessbeschreibungen
  • Zertifizierungshandbuch
  • Trainings und Kommunikationsunterlagen
  • Instrumente zur Erleichterung des Tagesgeschäfts
  • Best Practices

Zertifizierungsmanagement für eine Offshore-Plattform in einem BSH Projekt

Wir steuerten den Zertifizierungsprozess für eine Offshore-Plattform eines Projektes bis zur dritten Freigabe durch das BSH.

Der Bauherr erhielt Unterstützung in der Angebots- und Vertragsphase bis zur Beauftragung des Zertifizierers. Im Anschluss wurden Workshops mit allen Beteiligten durchgeführt, um ein erhöhtes Bewusstsein für die Zertifizierungsanforderungen aufzubauen.

Die Umsetzung der Zertifizierungsziele basierte auf einer effektiven Steuerung des Zertifizierungsprozesses. In diesem Rahmen stimmten wir verbindliche und realistische Zeitplanungen ab, stellten die Abarbeitung der Prüfanmerkungen sicher und führten regelmäßige Statusmeetings sowie technische Abstimmungen durch.

Arbeitsergebnisse:

  • Analyse der Zertifizierungsanforderungen
  • Angebots- und Vertragsmanagement für die Beauftragung des Zertifizierers
  • Steuerung der Absprachen mit dem Zertifizierer in der Design- und Ausführungsphase
  • Zertifizierte Dokumente für die BSH Freigaben I, II und III

Wir über uns

Integrity bündelt vielfältige Kompetenzen: Wir kommen aus verschiedenen Ingenieursdisziplinen und bringen Erfahrungen aus diversen industriellen Großprojekten mit. Daher kennen wir die Sichtweisen der Bauherren, Lieferanten und Betreiber.

Unser Unternehmen wurde mit Sitz in Hamburg und Berlin 2014 gegründet und wird seitdem von Madeleine Schmidt und Dr. Martin Kohl geführt. Beide Geschäftsführer bringen als Bauingenieure langjährige Erfahrung im Projekt- und Zertifizierungsmanagement für Großprojekte bei namhaften Bau- und Energiekonzernen ein.

Als Ingenieure lieben wir die Beschäftigung mit technischen Fragestellungen bis ins kleinste Detail, wissen aber auch, dass im Fokus immer die erfolgreiche Projektumsetzung stehen muss. Wir kombinieren daher Fachexpertise mit dem manchmal nötigen Abstand des Generalisten und bewerten und koordinieren, ohne uns im Detail zu verlieren.

In unserem Unternehmen hinterfragen wir die bestehenden Dinge immer wieder. Wir verstehen uns selbst nicht nur als Unternehmen, sondern auch als Begleiter und Wegbereiter für die ganz persönliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter. Dafür erarbeiten wir unsere eigenen Ansätze.

Stimmen aus unserem Team:


Warum arbeite ich bei Integrity?

„Bei uns herrscht neben dem Spaß an der Arbeit und dem zeitweise kreativen Chaos eine professionelle Arbeitseinstellung. Klare Verantwortlichkeiten bei flachen Hierarchien geben jedem individuelle Freiheiten und machen unsere Arbeitweise sehr flexibel."

Niklas Ploog, Projektleiter, Standort Berlin

Wie kam ich zu Integrity?

„Ehrlich gesagt – durch Zufall! Über drei Ecken hatte ich von der Firma gehört. Nach meinem ersten Besuch auf der Homepage hatte ich noch keinen wirklichen Eindruck von integrity. Aber das persönliche Gespräch überzeugte mich dann, das probiere ich mal aus! Mir macht vor allen Dingen die Vielfältigkeit Spaß und unser Umgang im Team.“

Julian Sölter, Trainee Junior Projektberater, Standort Hamburg



Was mache ich bei Integrity?

„Ich halte unserem Team den Rücken frei – denn für uns ist wichtig, dass sich jeder auf seine Stärken konzentrieren kann! So bin ich dafür verantwortlich, dass alle sich in unserem Büro wohlfühlen – ob Kunden, Gäste oder unsere Mitarbeiter! Wir wollen ein Ort der Begegnung sein und freuen uns immer über einen Austausch.“

Svetlana Roshchina, Office Managerin, Standort Hamburg

Wir wollen weiterwachsen – hier finden sich weitere Informationen

Kontakt

Integrity ms2 GmbH, Steintwietenhof 2, 20459 Hamburg
Email